Initiative Berlins und weiterer Bundesländer für bessere Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten

Pressemitteilung vom 18.09.2019
Das Land Berlin hat gemeinsam mit den Landesregierungen von Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen den Entschließungsantrag „Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten erneuern“ in den Bundesrat eingebracht. Mit dem Antrag soll die Bundesregierung aufgefordert werden, das Deutschkursangebot des Bundes auszubauen und den veränderten Rahmenbedingungen anzupassen.
„Initiative Berlins und weiterer Bundesländer für bessere Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten“ weiterlesen

Stellungnahme einer Kollegin: Deutsche Integrationsverweigerer, Teil 2

Neue Gesetze, gleiches Elend

Nach den unsäglichen Aussagen von Herrn Scheuer (CSU) über Migrant*innen, die die Frechheit besitzen, sich gut zu integrieren, wurde eine Stellungnahme veröffentlicht zur Integrationsverweigerung auf Seiten der deutschen Politik und Bevölkerung. Das war 2016. In einem Interview mit dem Handelsblatt bekleckert sich Herr Sommer, Präsident des BAMFs, auch 2019 keineswegs mit Ruhm, sondern legt nochmal nach. „Stellungnahme einer Kollegin: Deutsche Integrationsverweigerer, Teil 2“ weiterlesen

20. Juni: Solidarität statt BAMF (Dachaufruf/Unterstützer*innen)

Dachaufruf (dt, en, fr, pl, ru, ar, farsi) als PDF (Druck-Qualität) AufrufJ20

Der Druck auf Geflüchtete steigt, das Innenministerum und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ziehen mit mehr Zwang, Kontrollen und Repression die Zügel an. Das BAMF ist unter Federführung der CDU/CSU ein Ausdruck und der Vollstrecker des Rechtsrucks in Deutschland.
Aber gleichzeitig regt sich auf verschiedenen Ebenen Widerstand. Am 20. Juni, dem internationalen Tag der Geflüchteten, wollen wir daran anknüpfen: Wir wollen verschiedene Missstände anprangern und gemeinsam dagegen protestieren.

Unterstützer*innen:

Freie Dozent*innen

Kontakt und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen

Corasol

Familienleben für Alle

BASTA!

Bürger*innen-Asyl Berlin

Seebrücke Berlin

Berliner VHS-Doz-Vertretung

Landesausschuss für Migration, Diversität und Antidiskriminierung (LAMA) der GEW BERIN

Flüchtlingsrat Brandenburg

Sektion Bildung der FAU Berlin

Initiative Karla Pappel

Barnimer Bürger*innenasyl

20. Juni: Aufruf der KuB


Aktionsaufruf der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen (KuB)

AUFRUF ZUR KUNDGEBUNG
AM 20. JUNI, AB 14.00
VOR DEM INNENMINISTERIUM (ALT-MOABIT 140)

Im Frühjahr 2018 war die „Bremer BAMF-Affäre“ täglich in den Medien präsent. Vermeintlich seien über tausend positive Asylbescheide ausgestellt worden, die nicht korrekt waren. Rechte Gruppen nutzten den vermeintlichen Skandal um gegen das Menschenrecht auf Asyl und das angeblich zu großzügige deutsche Asylsystem zu hetzen und forderten weitere Gesetzesverschärfungen. Doch 99,3% der ausgestellten Bescheide, die überprüft wurden, waren korrekt. „20. Juni: Aufruf der KuB“ weiterlesen